2016 erschien mein Fantasy-Roman "Das Feentuch" Wer wissen will, was im fernen Schottland geschieht, findet das Buch beim Klick auf das Bild bei Amazon für 12,99 €

Auch alle E-Book-Leser können  "Das Feentuch" herunterladen.:  

Selbstverständlich gibt es mit der "Blick-ins-Buch-Funktion" eine Leseprobe. Also auf ins magische Schottland!

Aufrecht gehn, den Himmel sehn

Neben meinen Büchern, die durchweg in der Unterhal-tungslektüre ihren Platz haben, ist ein biblisches Musical für Kinder ab sechs Jahre in Chor-und Theatergruppen erschienen. In diesem Buch befinden sich Lieder, Sprechtexte und Notenmaterial für eine 30-minütige Aufführung.  In sechs Szenenbildern und ebenso vielen Liedern begegnen die Kinder Sarah, deren Blick auf den Boden gewandt ist und die an dieser Last schwer trägt. Und sie erfahren, was geschieht als Jesus in Sarahs Leben tritt... Das Buch im lese- und musikerfreund-lichen Großformat ist bei Amazon erhältlich.

7. Dezember

Die Heilige Maria Josepha Rosello

M: die Beleibte/die Schöne/die Bittere/die von Gott geliebte (aramäisch)

J: Gott hat hinzugefügt (Hebr.)

* 27.Mai 1811

† 7. Dezember 1880

Die Heilige Maria Josepha begann ihre Laufbahn im 3. Franziskanischen Orden und gründete auf Drängen des Bischofs v. Savona zwei Schulen, aus denen die Kongregation "Unserer Lieben Frau von der Barmherzigkeit" hervorging, der sie vorstand.

Ihre besondere Aufgabe bestand darin, sich um in Not geratene Kinder und Jugendliche, sowie um den Freikauf afrikanischer Kinder aus der Sklaverei zu kümmern. 

Das war wohl ihr Erfolg,

dass sie der Höchste hat

hinzugefügt zu seinem Volk.

 

Das, was sie leisten konnt,

das gab sie dort

für Kinder, die in Not.

 

Sogar aus ew'ger Slaverei

befreite sie so manche,

die dann ihr Leben lebten frei.

 

Sie lehrte sie,

was jeder braucht,

das was und auch das wie.

 

war sie auch schön

oder gelehrt,

das sah ich nirgends steh'n. 

 

Ganz wenig ist von ihr bekannt,

was sie dabei gefühlt, gedacht,

ist weniger brisant.

 

Es wird nicht oft erkannt,

dass der berühmt,

der heilig wird genannt.

 

 

Ihr Kommentar für mich:

Kommentare: 2
  • #2

    Geli (Samstag, 07 Dezember 2019 22:02)

    Ich wünsche dir einen wunderschönen 2. Advent liebe Anja

    Dein Kalender gefällt mir bisher wunderbar. LG Geli

  • #1

    Enya (Samstag, 07 Dezember 2019 18:12)

    Auch Maria Josepha Rosello kannte ich nicht. Vielleicht liegt das daran, dass ich nicht katholisch bin.
    Aber es ist interessant, hier Neues zu erfahren.

    Der anschließende Text in Gedichtform gefällt mir gut. Manchmal ist es som nein bisschen wie "im Verborgenen blühen" mit jenen Menschen, die später als Heilige verehrt wurden.

    Ein schönes Wochenende und liebe grüße
    Enya